Gruppentherapie

In der Gruppentherapie wird das eigene Handeln gestärkt und es werden Kontakte zu anderen Menschen in ähnlichen Situationen geknüpft. An den Gruppentherapien nehmen üblicherweise Menschen mit neurologischen und psychiatrischen Diagnosen teil. Durch die gegenseitige Unterstützung entsteht ein wohlwollendes Gruppenklima, welches erlaubt, eigene Stärken einzusetzen und an persönlichen Zielen zu arbeiten. Es gibt unterschiedliche Gruppen, die sich unterschiedlichen Inhalten widmen und nach den Bedürfnissen der Patienten zusammengesetzt werden.